NEUGIERIG ...

... sind Motorradfahrer immer. Erst recht vor dem Allerheiligsten unseres Werkes.
Zutritt ist auch heute allen ohne Ausnahme verboten!
Doch für Sie nehmen wir dieses Schild weg - wir plaudern aus der Schule!
Es stimmt, was man sich draußen zuflüstert - hier in der Renn- und Entwicklungsabteilung stand die Wiege der Machine, von der jetzt Tausende voll Besitzerstolz träumen: der neuen MZ ES 250.
Erfahrene Ingenieure, Konstrukteure
, ein ganzer Stab von Spezialisten und Rennfahrern waren bei ihrer Entwicklung Pate.
Der Weg ist interessant, der zur Vollschwinge führte. Was auf dem Reißbrett entstand, wurde härtesten Zerreißproben ausgesetzt und reifte in Rennen heran.
Wirklich, das Warten auf diese Maschine lohnt sich ...

VEB MOTORRADWERK ZSCHOPAU - modern und zuverlässig


Die Vorstellung der MZ ES 250 stammt aus der Straßenverkehrszeitschrift von 1956. Alle drei Abbildungen sind durch anklicken vergrößerbar! Mehr Informationen über die MZ ES 250 sind im Testbericht von 1956 zu finden.